Herdebuch Allgäu Marktanmeldung

Aktuelles

Letzte Zuchtviehauktion am 12. Mai in Kempten

 - 340 Zuchttiere gemeldet -

ProRind hält am Donnerstag, den 12. Mai Ihre letzte Zuchtviehauktion mit offizieller Schlüsselübergabe an die Stadt Kempten in der Allgäuhalle ab.

Im Einzelnen gemeldet sind 15 Kälber, 15 Stiere, 10 Kühe, 300 Jungkühe,

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, Ihren Bestand mit regional, qualitativ hochwertigen und leistungsstarken Jungkühen zu ergänzen.

Die Anpassungsfähigkeit der geälpten und weidegewohnten Tiere verspricht eine hohe Nutzungsdauer. Auch robotergewöhnte Jungkühe sind immer mehr im Auktionsring vertreten.

Versteigert wird nach wie vor mit Winker, das bedeutet für Sie als Käufer, dass Sie sich vor der Versteigerung im Marktbüro melden und einen Winker abholen müssen.

Es gibt aber auch weiterhin die gute Möglichkeit den Kaufauftragsdienst zu nutzen unter Tel.-Nr.:

Schmid Werner             oder               Kuppel Alexander      oder                 Meßner Maximilian   

0831 / 522 44 – 90                               0831 / 52244 - 92                               0157 - 80530951

0151 / 16772039                                  0163 /  2437196                     

Die Versteigerung beginnt um:

                               10.15 Uhr Kälber

                               10.30 Uhr Stiere

                               10.45 Uhr Jungkühe und Kühe

Alle Kühe sind melkbarkeitsgeprüft!

Der Auktionskatalog für Stiere und Jungkühe ist ab Freitag im Internet abrufbar,

die vorläufige Milchliste ist ab Dienstagabend im Internet einsehbar unter:
www.prorind.de

Die Jungkühe und Kühe werden vom Eutergesundheitsdienst untersucht und die auftretenden Mängel werden bekannt gegeben. Gentechnikfrei gefütterte Tiere sind gekennzeichnet. Transportmöglichkeiten sind in alle Richtungen möglich.